U14 Teams holen die Ränge 3 und 4!

Dienstag, 15. Juni 2021
 

Mit sechs Teams starte die verkürzte Bezirksmeisterschaft der U14 männlich in drei Runden. Die UWD Kids spielen diesen Bewerb mit zwei Teams und holen am Ende die Ränge drei und vier. Hinter Bezirksmeister UKJ Frsochberg entwickelte sich ein harter Kampf um die weiteren Medaillen.

Runde 1:

Vor der ersten Runde musste das interne UWD Derby im Rahmen eines Trainingsmatchs schon gespielt werden. UWD 1 mit Kapitänin Mariella Engleitner setzte sich gegen die etwas stärker eingeschätzten Boys von UWD 2 mit Kapitän Lukas Weiß knapp mit 2:1 durch. In Runde eins trafen beide Teams im ASKÖ Bewegungscenter Linz jeweils auf FBC Linz AG Urfahr 1 und 2. Für beide UWD Teams setzte es leider eine 0:3 Niederlage gegen Urfahr 2, dafür zwei Siege gegen Urfahr 1. Äußerst bitter war die Niederlage von UWD 2, weil die Sätze 1 und 3 erst in der Verlängerung verloren gingen. Die Kids waren am Ende ziemlich durchnässt, da im vorletzten Spiel ein gewaltiger Gewitterregen niedergegangen ist.

FBC Linz AG Urfahr 1 – FBC Linz AG Urfahr 2 1:2 (5:11, 13:11, 10:12)
ASKÖ / UNION UWD 1 – FBC Linz AG Urfahr 1 2:1 (11:5, 14:15, 11:5)
ASKÖ / UNION UWD 2 – FBC Linz AG Urfahr 2 0:3 (13:15, 8:11, 10:12)
ASKÖ / UNION UWD 2 – FBC Linz AG Urfahr 1 3:0 (11:6, 14:12, 11:6)
ASKÖ / UNION UWD 1 – FBC Linz AG Urfahr 2 0:3 (3:11, 4:11, 7:11)

Runde 2:

Die zweite Runde fand ohne UWD Teams in Froschberg statt.

Froschberg – Traun / St. Martin 3:0
Urfahr 1 – Froschberg 0:3
Urfahr 2 – Traun / St. Martin 1:2
Urfahr 1 – Traun / St. Martin 1:2
Urfahr 2 – Froschberg 0:3

Runde 3:

Die zweite Runde wurde erstmals auf heimischen Boden in Unterweitersdorf ausgetragen. Zu Gast waren DSG UKJ Froschberg, der bis dahin ungeschlagene Leader der Tabelle, und die Spielgemeinschaft Traun / St. Martin. Bei perfekten Bedingungen sorgte UWD 1 (das Team musste auf Kapitänin Mariella Engleitner verzichten) gleich zu Beginn für die riesengroße Überraschung. Sie besiegte den Tabellenführer aus Froschberg mit 2:1. Auch UWD 2 legte mit einem 3:0 Erfolg über Traun / St. Martin nach und machte den Kampf um die Medaillenränge wieder spannend. UWD 1 konnte leider den Schwung aus dem Überraschungssieg nicht mitnehmen und unterlag Traun / St. Martin denkbar knapp mit 1:2. Im Abschlussmatch – mit noch ganz geringen Chancen auf Rang 1 bzw. 2 unterlag UWD 2 dann dem späteren Bezirksmeister Froschberg knapp mit 1:2. Somit beendeten die beiden Teams die Bezirksmeisterschaft auf den Rängen 3 und 4. Die Siegerehrung fand auch im Anschluss an die Runde statt.

ASKÖ / UNION UWD 1 – ASKÖ / UNION UWD 2 2:1 (8:11, 11:9, 11:9) – wurde schon VOR Runde 1 gespielt
ASKÖ / UNION UWD 1 – DSG UKJ Froschberg 2:1 (11:9, 15:14, 8:11)
ASKÖ / UNION UWD 2 – SPG Traun / St. Martin 3:0 (11:7, 11:9, 11:3)
ASKÖ / UNION UWD 1 – SPG Traun / St. Martin 1:2 (12:14, 9:11, 11:9)
ASKÖ / UNION UWD 2 – DSG UKJ Froschberg 1:2 (9:11, 11:9, 7:11)

Abschlusstabelle:

  1. DSG UKJ Froschberg 12 Pkt.
  2. FBC Linz AG Urfahr 2 9 Pkt.
  3. ASKÖ / UNION Unterweitersdorf 2 8 Pkt.
  4. ASKÖ / UNION Unterweitersdorf 1 7 Pkt.
  5. SPG Traun / St. Martin 6 Pkt.
  6. FBC Linz AG Urfahr 1 3 Pkt.

ASKÖ / UNION Unterweitersdorf 1:

Angriff: Gregor Pumberger, Alex Brandstetter
Zuspiel: Sebastian Oitzl
Abwehr: Mariella Engleitner (C), Lukas Schwarzenberger, Tobias Hörtner
Coach: Martin Weiß

ASKÖ / UNION Unterweitersdorf 2:

Angriff: Paul Pommermayr, Christoph Schwabegger
Zuspiel: Lukas Weiß (C)
Abwehr: Clemens Bilous, Christoph Antlinger, Dominik Pühringer
Coach: Martin Weiß

Unsere Unterstützer