• Fussball
Corona „bremst“ den Fußball

Statt des obligatorischen Auftakts in die Frühjahrs-Vorbereitung sind die Fußballplätze Mitte Jänner verwaist und Corona „bremst“ den Amateurfußball in Österreich vorerst aus . . .

Der Letzte dreht das Licht ab …
  • Fussball
Der Letzte dreht das Licht ab …

Vermutlich zum letzten Mal für heuer ging auf unserem Sportplatz das Flutlicht an. Unsere U13 und U15 Burschen ergriffen noch einmal die Chance, um mit vollem Einsatz und kindlicher Begeisterung dem Fetzenlaberl hinterher zu jagen.

Wir finden es schade, dass die Burschen nicht mehr mit ihren Freunden ihrer Lieblingsbeschäftigung (an der frischen Luft) nachgehen dürfen, und hoffen, dass die fußballlose Zeit bald vorbeigehen mag.

Resümee Herbstsaison KM und 1b
  • Fussball
Resümee Herbstsaison KM und 1b
Hallo liebe Sportfreunde,
abschließend möchte ich ein kurzes Statement zur Herbstsaison abgeben. Leider ist aufgrund COVID-19 die Saison vorzeitig unterbrochen.
KEINE Zuseher beim Auswärtsspiel in Rechberg erlaubt!
  • Fussball
KEINE Zuseher beim Auswärtsspiel in Rechberg erlaubt!

Die SPG Union Pierbach/Rechberg hat sich entschieden das Spiel gegen uns am Samstag 31.10.2020 auf der Anlage in Rechberg OHNE Zuseher zu bestreiten. Aufgrund der besonderen Corona-Verordnungen ist das möglich und auch verständlich.

6:1 Kantersieg gegen SPG Windhaag/Leopoldschlag
  • Fussball
6:1 Kantersieg gegen SPG Windhaag/Leopoldschlag

Im letzten Heimspiel der diesjährigen Herbstsaison konnten unsere Jungs einen klaren 6:1 Heimsieg gegen die Spielgemeinschaft Windhaag/Leopoldschlag einfahren. 

Der UWD-Express rollt weiter!
  • Fussball
Der UWD-Express rollt weiter!

8 Spiele – 7 Siege und 1 Remis, mit dieser makellosen Bilanz unserer Kampfmannschaft und Revue hätte wohl kaum einer vor Saisonbeginn gerechnet. Heute forderte uns Reichenau heraus – und wir konnten sie wieder ohne Punkte heimschicken. Im Vorspiel verlief die Partie wie auf einer schiefen Ebene => Endergebnis 8:0. Einzige „Enttäuschung“ des Spiels, Goalgetter Christian Asanger heute „nur“ mit 2 Volltreffer  😉
Im Hauptspiel dagegen hatte Reichenau nix zu verschenken und lieferte uns bis zum Schlusspfiff einen harten Fight.

Unsere Unterstützer