Mini Hallenmasters
  • Fussball
Mini Hallenmasters

Zusammenhalt, miteinander anpacken, gemeinsam können wir vieles schaffen. Unser diesjähriges Mini Hallenmasters stand unter dem Motto, dass wir unseren Nachwuchskickern zeigen wollten, was es heißt ein gemeinsamer Verein, ein gemeinsames Team zu sein.

U12 nach zwei Siegen Tabellenführer
  • Faustball
U12 nach zwei Siegen Tabellenführer

Die UWD Faustballkids der U12 sind extrem erfolgreich in die Hallensaison gestartet. Nach dem guten 7. Rang vor zwei Wochen beim Vorbereitungsturnier in Vöcklabruck stand am Samstag die erste Runde der Hallenmeisterschaft in Linz am Programm. Beim Debüt von Trainer Leo Zauner an der Linie (Martin Weiß war beruflich unterwegs) konnten die Burschen erstmals UKJ Froschberg besiegen und setzten sich mit einem weiteren Sieg über FBC Urfahr an die Tabellenspitze.

Sektionsleiterturnier gewonnen
  • Stocksport
Sektionsleiterturnier gewonnen

Liebe Stocksportfreunde,

zum Jahresausklang fand traditionell das Sektionsleiterturnier in Alberndorf statt. Im Team mit Rosi Hofstadler (Union Alberndorf), Hannes Spendlingwimmer (Union Katsdorf) konnten wir das Turnier für uns entscheiden.

Sieg und Niederlage zum Auftakt der U14 Bezirksmeisterschaft
  • Faustball
Sieg und Niederlage zum Auftakt der U14 Bezirksmeisterschaft

Die U14 Mannschaft der ASKÖ/UNION Unterweitersdorf startete zum Auftakt der Hallensaison mit einem 2:1 Sieg über FBC LINZ AG Urfahr und einer 0:3 Niederlage gegen DSG UKJ Froschberg in die Bezirksmeisterschaft. Das Team von Trainer Martin Weiß zeigte dabei vor allem im Spiel gegen Urfahr schon hervorragende Spielzüge. Gegen Meisterschaftsfavorit Froschberg hatten die jungen Faustballer leider keine Chance.

  • Zielsport
Jugendtraining laufende Scheibe

Am Samstag den 09. November fand ein Jugendtraining der Laufenden Scheibe bei uns in Unterweitersdorf statt. Das Training war für alle jungen Schützen gedacht, die in naher Zukunft von der Jugend 1 in die Jugend 2 Klasse wechseln, also vom Aufgelegt aufs Freie Schießen wechseln.

  • Zielsport
Rückblick: Pferdebahncup 2019

Auch heuer freute sich die 33. Auflage des Pferdebahncups wieder großer Beliebtheit.  Ein Cup, von Unterweitersdorf 1986 ins Leben gerufen, der den Schützen vor Beginn der Meisterschaft eine leistungsmäßige Standortbestimmung gibt und daher gerne angenommen wird.

80 Schützinnen und Schützen kämpften in ihren Mannschaften in fünf verschiedenen Klassen um den Sieg. Aus zwei Vorrunden wird ein Durchschnitt berechnet, der dann im Finale als Ausgangsbasis dient. Heuer war wieder einmal Unterweitersdorf mit der Austragung an der Reihe, weshalb das Finalschießen auch bei uns durchgeführt wurde.

Unsere Unterstützer